krimis von alfred wallon


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon

DAS AUGSBURG-EXPERIMENT

Roman

(Der Romankiosk, 2019)

Paperback, 240 Seiten

ISBN: 978-3748518433

9,99 [D] inkl. MwSt.

 

Dr. Andreas Fischer ist ein erfolgreicher Wissenschaftler, der für einen Augsburger Pharmakonzern arbeitet. Aber er betreibt darüber hinaus unbemerkt eigene Forschungen, die von einer Organisation finanziert werden, denen ein Menschenleben vollkommen gleichgültig ist. Erst nachdem einige Menschen in Augsburg auf rätselhafte Weise verschwunden sind, beginnt die Polizei mit ihren Ermittlungen. Das einzige, was man bisher weiß, ist, dass zwei der Vermissten miteinander befreundet waren.
Als Hauptkommissar Robert Brandner Tage später vor der Leiche eines vermissten Studenten steht, ahnt er, dass dieser Fall purer Sprengstoff ist. Denn der Tote ist auf unerklärliche Weise um Jahrzehnte gealtert – und es gibt trotz weiterer Ermittlungen nicht die geringste Erklärung dafür.
Auch der Privatdetektiv Frank Gerber ist mit diesem Fall befasst. Die Mutter des toten Studenten und eine Freundin haben ihn beauftragt, einige Ungereimtheiten zu untersuchen. Dies bringt Gerber auf die Spur von Dr. Andreas Fischer, denn mittlerweile ist ein weiterer Student spurlos verschwunden. Als Gerber gewisse Zusammenhänge zwischen den beiden Fällen erkennt, ist kurz darauf sein eigenes Leben in Gefahr. Denn die Organisation, die hinter dem Wissenschaftler steht, möchte jeden Mitwisser ausschalten!

DAS AUGSBURG-EXPERIMENT – der Regionalkrimi von Alfred Wallon: Eine ungewöhnliche Mischung aus Crime, Action und Phantastik, wie es sie bisher in der Fuggerstadt noch nicht gab!


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon

DAS AUGSBURG-EXPERIMENT

Roman

(Der Romankiosk, 2021)

E-Book, 212 Seiten

ISBN: 978-3748773696

5,99 [D] inkl. MwSt.

 

Dr. Andreas Fischer ist ein erfolgreicher Wissenschaftler, der für einen Augsburger Pharmakonzern arbeitet. Aber er betreibt darüber hinaus unbemerkt eigene Forschungen, die von einer Organisation finanziert werden, denen ein Menschenleben vollkommen gleichgültig ist. Erst nachdem einige Menschen in Augsburg auf rätselhafte Weise verschwunden sind, beginnt die Polizei mit ihren Ermittlungen. Das einzige, was man bisher weiß, ist, dass zwei der Vermissten miteinander befreundet waren.
Als Hauptkommissar Robert Brandner Tage später vor der Leiche eines vermissten Studenten steht, ahnt er, dass dieser Fall purer Sprengstoff ist. Denn der Tote ist auf unerklärliche Weise um Jahrzehnte gealtert – und es gibt trotz weiterer Ermittlungen nicht die geringste Erklärung dafür.
Auch der Privatdetektiv Frank Gerber ist mit diesem Fall befasst. Die Mutter des toten Studenten und eine Freundin haben ihn beauftragt, einige Ungereimtheiten zu untersuchen. Dies bringt Gerber auf die Spur von Dr. Andreas Fischer, denn mittlerweile ist ein weiterer Student spurlos verschwunden. Als Gerber gewisse Zusammenhänge zwischen den beiden Fällen erkennt, ist kurz darauf sein eigenes Leben in Gefahr. Denn die Organisation, die hinter dem Wissenschaftler steht, möchte jeden Mitwisser ausschalten!

DAS AUGSBURG-EXPERIMENT – der Regionalkrimi von Alfred Wallon: Eine ungewöhnliche Mischung aus Crime, Action und Phantastik, wie es sie bisher in der Fuggerstadt noch nicht gab!


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon

DER SCHRIFTSTELLER UND DER TOD

Roman

(Der Romankiosk, 2019)

Paperback, 252 Seiten

ISBN: 978-3748584995

10,99 [D] inkl. MwSt.

 

Die Ehe von Thomas Scholz ist gescheitert. Hartz 4 droht.

Eine fatale Situation, denn der soziale Abstieg ist in greifbare Nähe gerückt. Ausgerechnet jetzt eröffnet ihm das Schicksal eine Chance: Die ganzen Jahre über hat er von einer erfolgreichen Karriere als Schriftsteller geträumt, aber letztendlich erschienen seine Romane bisher nur bei kleineren Verlagen. Jetzt eröffnet ihm seine Literatur-Agentin eine Möglichkeit, dass sein Roman bei einem großen Publikumsverlag erscheinen könnte – und ausgerechnet in diesem Moment befindet sich Scholz inmitten einer Schreibblockade. Gerade, als er eine Mordszene schildern muss. In seiner Verzweiflung greift er zu einer sehr ungewöhnlichen Methode – indem er selbst einen Mord begeht. Und es bleibt nicht nur bei diesem einen Mord...

 

Die Kriminalpsychologin Julia Ried hat sich aus privaten Gründen nach Augsburg versetzen lassen. Zusammen mit ihrem Kollegen, Hauptkommissar Robert Brandner, muss sie den grausamen Mord an einer Prostituierten aufklären. Aber auch nach sorgfältigen Ermittlungen gibt es immer noch keine brauchbaren Hinweise auf den Täter. Das ändert sich erst, als ein zweiter Mord geschieht. Julia ahnt zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht, dass sie selbst im Blickfeld des Mörders steht...

 

Der Schriftsteller und der Tod ist nach Das Augsburg-Experiment bereits der zweite Regionalkrimi aus Augsburg – spannend in Szene gesetzt von Alfred Wallon.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon

DER SCHRIFTSTELLER UND DER TOD

Roman

(Der Romankiosk, 2019)

E-Book, 186 Seiten

ISBN: 978-3748713913

5,99 [D] inkl. MwSt.

 

Die Ehe von Thomas Scholz ist gescheitert. Hartz 4 droht.

Eine fatale Situation, denn der soziale Abstieg ist in greifbare Nähe gerückt. Ausgerechnet jetzt eröffnet ihm das Schicksal eine Chance: Die ganzen Jahre über hat er von einer erfolgreichen Karriere als Schriftsteller geträumt, aber letztendlich erschienen seine Romane bisher nur bei kleineren Verlagen. Jetzt eröffnet ihm seine Literatur-Agentin eine Möglichkeit, dass sein Roman bei einem großen Publikumsverlag erscheinen könnte – und ausgerechnet in diesem Moment befindet sich Scholz inmitten einer Schreibblockade. Gerade, als er eine Mordszene schildern muss. In seiner Verzweiflung greift er zu einer sehr ungewöhnlichen Methode – indem er selbst einen Mord begeht. Und es bleibt nicht nur bei diesem einen Mord...

 

Die Kriminalpsychologin Julia Ried hat sich aus privaten Gründen nach Augsburg versetzen lassen. Zusammen mit ihrem Kollegen, Hauptkommissar Robert Brandner, muss sie den grausamen Mord an einer Prostituierten aufklären. Aber auch nach sorgfältigen Ermittlungen gibt es immer noch keine brauchbaren Hinweise auf den Täter. Das ändert sich erst, als ein zweiter Mord geschieht. Julia ahnt zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht, dass sie selbst im Blickfeld des Mörders steht...

 

Der Schriftsteller und der Tod ist nach Das Augsburg-Experiment bereits der zweite Regionalkrimi aus Augsburg – spannend in Szene gesetzt von Alfred Wallon.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon

EISIGER HASS

Roman

(Der Romankiosk, 2019)

Paperback, 168 Seiten

ISBN: 978-3748531500

8,99 [D] inkl. MwSt.

 

Der Geschäftsmann Jürgen Hansen eröffnet eine neue Filiale einer Baumarktkette in Bad Marienberg im Westerwald. Er flirtet mit Daniela Lange, der Sekretärin des Bürgermeisters, während der anschließenden Feier auf Schloss Friedewald. Die beiden wissen jedoch nicht, dass sie dabei beobachtet werden. Während in dieser verhängnisvollen Nacht der Wintereinbruch im Westerwald für ein Schneechaos sorgt, nimmt eine Verkettung unglücklicher Umstände ihren Anfang, die schließlich in einem heimtückischen Mord endet.
Der Frankfurter Hauptkommissar Paul Schumann will eigentlich nur einen ehemaligen Kollegen besuchen, der mittlerweile in Friedewald lebt. Aber dann wird er um Hilfe in diesem Mordfall gebeten. Schumanns Suche nach dem Mörder konfrontiert ihn mit menschlichen Abgründen und mit Verdächtigen, die nichts mehr zu verlieren haben. Während der eisige Winter die gesamte Region fest im Griff hält, ermittelt Schumann weiter. Denn er wird den Mörder überführen – auch wenn sich dieser jetzt noch unerkannt glaubt...

Eisiger Hass ist ein spannender Regionalkrimi aus dem Westerwald. Geschrieben von Alfred Wallon, der für diesen Roman auch vor Ort recherchiert hat.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon

EISIGER HASS

Roman

(Der Romankiosk, 2021)

E-Book, 148 Seiten

ISBN: 978-3748774211

4,99 [D] inkl. MwSt.

 

Der Geschäftsmann Jürgen Hansen eröffnet eine neue Filiale einer Baumarktkette in Bad Marienberg im Westerwald. Er flirtet mit Daniela Lange, der Sekretärin des Bürgermeisters, während der anschließenden Feier auf Schloss Friedewald. Die beiden wissen jedoch nicht, dass sie dabei beobachtet werden. Während in dieser verhängnisvollen Nacht der Wintereinbruch im Westerwald für ein Schneechaos sorgt, nimmt eine Verkettung unglücklicher Umstände ihren Anfang, die schließlich in einem heimtückischen Mord endet.
Der Frankfurter Hauptkommissar Paul Schumann will eigentlich nur einen ehemaligen Kollegen besuchen, der mittlerweile in Friedewald lebt. Aber dann wird er um Hilfe in diesem Mordfall gebeten. Schumanns Suche nach dem Mörder konfrontiert ihn mit menschlichen Abgründen und mit Verdächtigen, die nichts mehr zu verlieren haben. Während der eisige Winter die gesamte Region fest im Griff hält, ermittelt Schumann weiter. Denn er wird den Mörder überführen – auch wenn sich dieser jetzt noch unerkannt glaubt...

Eisiger Hass ist ein spannender Regionalkrimi aus dem Westerwald. Geschrieben von Alfred Wallon, der für diesen Roman auch vor Ort recherchiert hat.